Was verdienen die rund 41 Millionen Beschäftigen in Deutschland wirklich. Die Hans-Böckler-Stiftung hat hierfür eine umfangreiche Studie angefertigt.


Gehaltsvergleich


Quelle: www. lohnspiegel. de (Hans-Böckler-Stifung). Arbeitnehmer-Angaben für Vollbeschäftigte mit 10 Jahren Berufserfahrung, ohne leitende Funktion, 38-Std.-Woche, mittelgroße Betriebe, ohne Urlaubsgeld/Zuschläge etc. Bei zu geringer Datenbasis keine Unterschiede darstellbar.


Lohnschichtung: Stat. Bundesamt/eig. Berechnung. Durchschnittslohn: gemittelt aus Werten für Mann/Frau, Ost/West. Alle Werte gerundet.

Die Nettolöhne wurden mit Steuerklasse 1, unverheiratet, ohne Kinder und ohne Kirchensteuer berechnet. (Stand 12 / 2011)


Bis 1.600 EUR brutto
(45% aller Arbeitnehmer)
Bis 1.131 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Friseur1.449 €1.434 €1.434 €1.463 €1.463 €
Bäcker1.493 €1.827 €1.342 €1.459 €1.342 €
Werkschutzfachmann1.503 €1.683 €1.683 €1.322 €1.322 €
Wachmann1.516 €1.574 €1.587 €1.445 €1.457 €
Gebäudereiniger1.548 €1.617 €1.551 €1.544 €1.480 €
Arzthelfer1.565 €1.746 €1.746 €1.384 €1.384 €
Gabelstaplerfahrer1.567 €1.760 €1.676 €1.449 €1.381 €
Koch1.570 €1.851 €1.672 €1.449 €1.309 €
1.600-1.875 EUR brutto (4,9%)
1.131 – 1.281 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Lagerarbeiter1.608 €1.849 €1.648 €1.551 €1.383 €
Auslieferungsfahrer1.650 €1.850 €1.850 €1.449 €1.449 €
Bäckereifachverkäufer1.673 €1.712 €1.712 €1.634 €1.634 €
Reisebürokaufmann1.684 €1.889 €1.773 €1.586 €1.488 €
Stahlbauschlosser1.696 €1.977 €1.977 €1.415 €1.415 €
Zahntechniker1.702 €2.021 €1.742 €1.636 €1.410 €
Haushaltshilfe1.714 €1.934 €1.934 €1.479 €1.507 €
Krankenpflegehelfer1.729 €1.829 €1.751 €1.703 €1.630 €
Callcenteragent1.730 €2.044 €1.827 €1.610 €1.440 €
Verkäufer1.740 €1.916 €1.740 €1.732 €1.573 €
Kassierer im Einzelhandel1.753 €1.664 €1.913 €1.598 €1.838 €
Kellner1.775 €1.749 €1.913 €1.598 €1.838 €
Kosmetikerin1.789 €1.838 €1.838 €1.739 €1.739 €
Angestellte am Empfang1.825 €2.100 €1.935 €1.700 €1.566 €
Busfahrern (ÖPNV)1.834 €2.049 €1.843 €1.813 €1.630 €
Fahrer1.868 €2.047 €2.047 €1.688 €1.688 €
1.875-2.083 EUR brutto (5,1%)
1.281 – 1.394 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Filialleiter1.885 €2.194 €1.791 €1.958 €1.598 €
Fußboden-/Fliesenleger1.893 €2.164 €2.164 €1.621 €1.621 €
Rangierer1.900 €1.989 €1.858 €1.939 €1.812 €
Gas-/Wasserinstallateur1.902 €2.250 €2.250 €1.554 €1.554 €
Fleischer1.912 €2.248 €2.248 €1.576 €1.576 €
Tischler1.915 €2.215 €2.215 €1.615 €1.615 €
Kfz-Mechaniker1.916 €2.233 €2.233 €1.598 €1.598 €
Briefzusteller1.928 €1.823 €1.955 €1.900 €2.038 €
Einzelhandelskfm.1.933 €2.065 €1.909 €1.952 €1.805 €
Altenpflegehelfer1.933 €2.058 €2.058 €1.807 €1.807 €
Feinmechaniker1.942 €2.305 €2.305 €1.578 €1.578 €
Metallarbeiter1.978 €2.292 €2.109 €1.829 €1.683 €
Bürokaufmann1.991 €2.297 €2.083 €1.879 €1.704 €
Elektroinstallateur2.004 €2.317 €2.317 €1.690 €1.690 €
Zimmerer2.018 €2.235 €2.235 €1.800 €1.800 €
Med.-techn. Assistent2.030 €2.145 €2.193 €1.870 €1.913 €
Drucker2.051 €2.782 €2.000 €1.990 €1.431 €
Technische/r Zeichner2.066 €2.404 €2.274 €1.842 €1.743 €
Maler 2.073 €2.278 €2.278 €1.868 €1.868 €
2.083-2.292 EUR brutto (5,4%)
1.394-1.507 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Physiotherapeut2.089 €2.409 €2.218 €1.865 €1.865 €
Speditionsangestellter2.092 €2.450 €2.160 €1.997 €1.761 €
Großhandelskaufmann2.097 €2.353 €2.131 €2.049 €1.855 €
Krankenschwester2.109 €2.372 €2.239 €1.968 €1.858 €
Werkzeugmasch.-Einrichter2.115 €2.406 €2.406 €1.824 €1.824 €
Zentralheizungsinstallateur2.119 €2.491 €2.491 €1.747 €1.747 €
Maurer2.122 €2.382 €2.382 €1.861 €1.861 €
Disponent2.126 €2.468 €2.317 €1.917 €1.800 €
Industriemechaniker2.127 €2.449 €2.449 €1.805 €1.805 €
Elektromechaniker2.139 €2.387 €2.387 €1.891 €1.891 €
Werkzeugmacher2.141 €2.447 €2.447 €1.835 €1.835 €
Elektromonteur2.152 €2.495 €2.495 €1.808 €1.808 €
Dreher, Fräser2.163 €2.550 €2.550 €1.775 €1.775 €
Erzieher2.166 €2.387 €2.261 €2.062 €1.953 €
Mediengestalter2.198 €2.693 €2.445 €1.916 €1.739 €
Sekretär2.217 €2.448 €2.448 €1.985 €1.985 €
Mechatroniker2.242 €2.548 €2.548 €1.936 €1.936 €
Rechtsanwaltsgehilfe2.250 €2.695 €2.399 €2.067 €1.840 €
Baggerführer2.250 €2.566 €2.566 €1.933 €1.933 €
Schlosser2.283 €2.480 €2.480 €2.086 €2.086 €
Werbegestalter2.290 €2.539 €2.521 €2.057 €2.043 €
2.292-2.500 EUR brutto (5,3%)
1.507-1.617 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Einkäufer2.296 €2.704 €2.452 €2.127 €1.929 €
Verwaltungsangestellter2.306 €2.585 €2.272 €2.325 €2.043 €
Buchhalter2.324 €2.850 €2.425 €2.172 €1.849 €
Industriekaufmann2.368 €2.743 €2.407 €2.302 €2.020 €
Steuerfachangestellte2.372 €2.682 €2.570 €2.162 €2.072 €
Chem.-techn. Assistent2.400 €2.594 €2.331 €2.463 €2.213 €
Straßen-/Tiefbauer2.429 €2.698 €2.698 €2.159 €2.159 €
Grafikdesigner2.438 €2.834 €2.687 €2.171 €2.058 €
Personalsachbearbeiter2.487 €2.657 €2.657 €2.657 €1.977 €
Sozialarbeiter2.499 €2.909 €2.633 €2.338 €2.116 €
2.500-2.708 EUR brutto (5,1%)
1.617-1.725 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Anästh.-Schwester2.517 €2.630 €2.462 €2.570 €2.407 €
Bankkaufmann2.546 €2.834 €2.454 €2.624 €2.272 €
Marketingassistent2.569 €2.860 €2.738 €2.389 €2.287 €
Elektrotechniker2.641 €3.005 €3.005 €2.277 €2.277 €
2.708-2.917 EUR brutto (4,5%)
1.725-1.832 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Kreditsachbearbeiter2.716 €2.913 €2.623 €2.802 €2.524 €
Vermögensberater2.809 €3.290 €2.946 €2.638 €2.363 €
Versicherungskaufmann2.826 €3.047 €2.694 €2.952 €2.610 €
2.917-3.125 EUR brutto (3,8%)
1.832-1.936 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Programmierer2.979 €3.282 €3.067 €2.877 €2.689 €
Bauingenieur2.994 €3.496 €3.097 €2.854 €2.529 €
Architekt3.017 €3.277 €3.066 €2.957 €2.766 €
3.125-3.333 EUR brutto (3%)
1.936-2.039 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Psychologe3.143 €3.536 €3.179 €3.084 €2.772 €
Buchprüfer3.152 €3.535 €3.281 €3.004 €2.789 €
Redakteur3.159 €3.514 €3.076 €3.223 €2.821 €
Wirtschaftsingenieur3.277 €3.790 €3.376 €3.143 €2.800 €
IT-Berater3.283 €3.693 €3.414 €3.157 €2.839 €
Informatiker3.306 €3.796 €3.414 €3.157 €2.839 €
3.333-3.542 EUR brutto (2,7%)
2.039-2.140 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Diplomkaufmann3.361 €3.857 €3.381 €3.307 €2.899 €
Steuerberater3.453 €3.667 €3.455 €3.444 €3.246 €
Software-Ingenieur3.481 €3.837 €3.572 €3.373 €3.140 €
3.542-3.750 EUR brutto (2,2%)
2.140-2.241 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Arzt3.599 €4.080 €3.634 €3.534 €3.148 €
Chemiker3.606 €4.288 €3.613 €3.540 €2.983 €
Diplomvolkswirt3.650 €3.994 €3.638 €3.645 €3.321 €
Mathematiker3.664 €4.271 €4.050 €3.251 €3.083 €
Über 3.750 EUR brutto (12,9%)
Über 2.241 EUR netto
Durchschnitts- gehalt bruttoWESTOST
MannFrauMannFrau
Journalist3.863 €4.321 €3.808 €3.892 €3.430 €
Jurist3.869 €4.264 €3.971 €3.749 €3.492 €
Bergbau-Ingenieur3.958 €4.254 €4.431 €3.500 €3.646 €

 


Einstiegsgehälter von Akademikern (Stand 2012)
Akademiker
Wer gerade von der Uni kommt, verdient monatlich im Durchschnitt 3.400 Euro brutto (40.800 EUR Jahresbrutto). Berufsanfänger mit Doktortitel kommen etwas besser weg und verdienen durchschnittlich 4.220 Euro pro Monat (50.640 Euro Jahresbrutto). Universitätsabsolventen mit Master verdienen beim Berufsstart im Schnitt ca. 3.680 Euro (44.160 Jahresbrutto). Wer dagegen nur einen Bachelor vorlegen kann 3.300 Euro (39.600 Jahresbrutto) bzw. nur mit Magister die Hochschule abgeschlossen hat, muss sich monatlich mit rund 2.620 EUR brutto (31.440 Euro Jahresbrutto) zufrieden geben.


Links zum Thema Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen

 


Geschäftsführergehälter sind aufgrund der guten Konjunktur in 2011 kräftig gestiegen
Geschäftsführer
Eine Studie des Handelsblatts, der Beratung BBE Media und in Kooperation mit dem deutschen Steuerberaterverband mit mehr als 3.550 Geschäftsführern aus allen Branchen hat gezeigt, dass die Gehälter im Vergleich zum Vorjahr um gut 10 Prozent gestiegen sind.


Der durchschnittliche Geschäftsführer erhielt demnach in 2011 ein Jahresgesamtgehalt inklusive Boni in Höhe von 130.902 Euro (Monatsgehalt 10.908 Euro). Konkret bedeutet dass, die eine Hälfte der Geschäftsführer hat sogar darüber die andere Hälfte darunter verdient. Die Gehaltsbezüge varrierten jedoch bei den einzelnen Geschäftsführern abhängig vom Umsatz und dem Branchenzweig erheblich. Am besten verdienten Geschäftsührer aus der Industrie gefolgt vom Groß- und Einzelhandel. Schlusslicht waren die Geschäftsführer im Handwerk. Ein Geschäftsführer einer GmbH kassierte für die Leitung eines Unternehmens mit mehr als 25 Millionen Euro Umsatz im Mittel 266.990 Euro (Monatsgehalt 22.249 Euro). Unternehmen in der Umsatzgruppe 5 – 25 Millionen kamen durchschnittlich auf Jahresgesamtbezüge von 182.647 Euro (Monatsgehalt 15.220 Euro). Geschäftsführer von kleineren Unternehmen mit bis zum fünf Millionen Umsatz erhielten immerhin noch eine Jahresgesamtvergütung von 112.723 Euro (Monatsgehalt 9.393 Euro).


Für 84 Prozent der befragten Geschäftsführer war auch ein repräsentativer Firmenwagen ein wichtiges Statussymbol. Besonders beliebt waren E-Klasse Mercedes, gefolgt von 5er BMW und Audi A6.


4,3 Millionen Euro verdienten durchschnittlich Konzernlenker in Deutschland im Jahr 2011.
5,2 Millionen Euro betrug die Durchschnittsvergütung eines DAX Vorstandsvorsitzenden im Jahr 2012
Übersicht / Liste Vergütung Vorstandsvorsitzende aus dem DAX / MDAX / DOW Jones / SMI / CAC40


Was verdienen Ärzte mit eigener Praxis im Durchschnitt pro Jahr?
ArztDas Statistische Bundesamt beziffert das Arzteinkommen bei eigener Praxis auf durchschnittlich 166.000 Euro Jahresbrutto / 13.833 Monatsbrutto. Beim Jahresbrutto handelt es sich um den Gewinn (nach Abzug der Ausgaben für Personal und Praxis).
Verdienst von Ärzten als Praxisinhaber – Quelle Bild.de 31.8.2013

 

 
Was verdienten die Chefs von öffentlich-rechtlichen Bankhäusern in 2012?
Sparkasse

Das Handelsblatt Online ist dieser Frage nachgegangen und hat dafür die Gehälter der Sparkassen-Chefs im größten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen untersucht. Eingeflossen in die Analyse sind Daten von 70 der 106 Sparkassen in NRW. Spitzenreiter war demnach Alexander Wuerts, Vorstandschef der Kreissparkasse Köln mit einem Jahresgehalt in Höhe von 750.300 Euro. Das Durchschnittseinkommen für Vorstandschefs von Sparkassen des Landes NRW für das Kalenderjahr 2012 betrug demnach 331.000 Euro. Dies entspricht einem monatlichen Bruttogehalt von 27.583 Euro.


Liste Spitzenverdiener der Sparkassen-Chefs in NRW für 2012

Name Vorstandchef Bank Institut Jahres-Brutto Monats-Brutto
Alexander Wüerst Kreissparkasse Köln 750.300 Euro 62.525 Euro
Arndt Hallmann Stadtsparkasse Düsseldorf 736.437 Euro 61.369 Euro
Artur Grzesiek Sparkasse Köln-Bonn 657.700 Euro 54.808 Euro
Markus Schabel Sparkasse Münsterland Ost 613.000 Euro 51.083 Euro
Hubert Herpers Sparkasse Aachen 577.000 Euro 48.083 Euro


http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/vorstandsgehaelter-die-spitzenverdiener-der-sparkassen/8807442.html


211 Banker in Deutschland waren 2012 Einkommensmillionäre
Der Jahresdurchschnittsverdienst (Fixum inklusive aller Sonderleistungen wie z.B. Boni) belief sich auf 1,56 Millionen Euro. Im Vorjahr 2011 gab es nur 170 Banker in Deutschland, die ein Jahresgehalt von mindestens 1 Million Euro bezogen. Laut der EU-Bankenaufsicht EBA stieg die Zahl der Einkommens-Millionäre unter den Bankern in der EU in 2012 auf 3529. Gegenüber von 2011 ist dies ein Anstieg von rund 11 Prozent. Drei Viertel der hochbezahlten Banker sind Investmentbanker. 2714 Einkommensmillionäre in der Bank-Branche haben ihren Arbeitsplatz in Großbritannien. In Frankreich verdienten 177 Banker mehr als eine Million Euro. In Italien waren es 109 und in Spanien 100. Laut EBA-Statisik machte der Boni der Banker In 2012 fast vier Mal so viel aus wie das Festgehalt.
Zahl hochbezahlter Banker in 2012 stark angestiegen – Quelle: Stern 29.11.2013

 


Niedriglöhne
Laut Statistisches Bundesamt erhielt jeder fünfte Beschäftigte (20,6 Prozent) in Unternehmen mit 10 oder mehr Mitarbeitern im Jahr 2010 einen Niedriglohn von weniger als 10,36 Euro brutto. Besonders hoch war der Anteil mit 87 – 81,5 Prozent von Niedriglöhnern bei Taxifahrern, Friseuren, Reinigungsgewerbe, Gastronomie, Wäschereien / chemische Reinigungen und Kino.
In 2011 arbeiteten rund 8 Millionen Menschen in Deutschland im Niedriglohnsektor.


Taxifahrer


http://www.morgenpost.de/politik/inland/article109132916/Immer-mehr-Deutsche-verdienen-immer-weniger.html


1,1 Millionen Selbständige verdienen weniger als den Mindestlohn von 8,50 Euro je Stunde (Quelle – DIW 05.01.2014)
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat errechnet, dass rund ein Viertel aller Selbständigen in Deutschland (insgesamt gibt es 4,4 Millionen Selbständige in Deutschland) weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdient. Diese Leute leben sozusagen von der Hand in dem Mund. Davon besonders oft betroffen sind Friseure, Kioskbesitzer, Kneipenbesitzer, Betreiber kleiner Läden, Anwälte, Dozenten und freischaffende Künstler. Mit 25 Prozent ist der Geringverdiener-Anteil (8,50 Euro oder weniger pro Stunde) unter den Selbständigen deutlich höher als von abhängig beschäftigen Arbeitnehmer, welche mit etwa 15 Prozent betroffen sind.


850.000 Menschen hatten in Deutschland 2012 einen Zeitarbeitsjob


Piloten
Pilot


Nach erfolgreichem Abschluss der Pilotenausbildung bei der Lufthansa, erhält der Absolvent ein Jobangebot als First Officer. Ein First Officer verdient bei der Lufthansa inklusive steuerfreie Schichtzulage (für Flüge in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen) ein brutto Jahresgehalt von 60.000 EUR. Außerdem muss der Pilot seinen Anteil an der Pilotenausbildung, der sich in den meisten Fällen auf etwa 60.000 EUR summiert, in Raten zurückbezahlen. Nach etwa 12 Jahren erfolgt dann der Aufstieg zum Kapitän und das Gehalt erhöht sich entsprechend in der Einstiegsstufe auf etwa 110.000 EUR.

Das monatliches Brutto-Gehalt bei der Lufthansa als First-Officer beträgt 5.000 EUR
Das monatliches Brutto-Gehalt bei der Lufthansa als Kapitän beträgt mindestens 9.166 EUR

Nur fünf Prozent der Bewerber bestehen Test für Pilotenausbildung.

Nachtrag Vergütung Piloten Stand März / 2014
Das Monatsbruttogehalt eines Lufthansa Piloten bewegt sich zwischen 6.500 – 21.000 Euro. Dies entspricht einem Jahresbrutto von 78.000 Euro – 260.000 Euro. (Spesen und Zulagen für Sonderschichten sind darin bereits enthalten. Laut Arbeitsvertrag erhalten die Piloten pro Jahr eine automatisierte Gehaltserhöhung in Höhe von 3 Prozent. Die Besoldungsstufe eine Lufthansa-Piloten hängt von der Anzahl der geleisteten Berufsjahre ab. Nach dem sogenannten Senioritätsprinzip erreicht der Pilot nahezu jedes Jahr die nächste Gehaltsstufe. Nach aktuell 23 Schritten ist die oberste Kapitänsstufe mit einem Jahres-Grundgehalt in Höhe von 193.000 Euro erreicht.

Als Übergangsversorgung erhält ein ehemaliger Flugkapitän bis zur gesetzlichen Rente in der Regel rund 124.000 Euro. Als Rentner erhält er dann jährlich 54.000 Euro als Betriebsrente und zusätzlich rund 23.000 Euro aus der gesetzlichen Rentenkasse. Im Ruhestand bezieht somit ein Lufthans Pilot eine monatliche Brutto-Gesamtrente in Höhe von 6.416 Euro bzw. 77.000 Euro auf das ganze Jahr hochgerechnet.

Lufthansa-Piloten gehören mit zu den bestbezahlten Angestellten der Bunderepublik Deutschland. Rund 5.400 Flugkapitäne und Co-Piloten beschäftigte die Lufthansa in 2014.

Bezahlung Piloten bei anderen Fluglinien
Die Maximal-Gehälter von Piloten bei anderen Fluglinien in 2014 beliefen sich bei der RyanAir auf bis zu 85.000 Euro Jahresgehalt, bei Air Berlin auf bis zu 115.000 Euro Jahresgehalt und bei der Swiss Airline (Tochtergesellschaft der Lufthansa) auf bis zu 150.000 Euro Jahresgehalt.

Gehälter Gewerkschaftsbosse (Quelle: SZ 17.05.2010)
Leider sind die Gewerkschaftsbosse bei der eigenen Bezahlung nicht ganz so transparent wie es eigentlich sein sollte. Es liegen daher nur sehr vereinzelte Auskünfte über die Bezüge der Gewerkschaftsbosse vor, die auf gewerkschaftsinternen Angaben beruhen. Teilweise wurden die Anfragen aber einfach nicht beantwortet.

Berthold Huber Vorsitzender IG Metall: 260.000 Euro Jahres-Brutto (2008)
Alexander Kirchner Vorsitzender Euro Transnet-Chef: 105.000 Euro Jahres-Brutto
Peter Heesen Vorsitzender Beamtenbund: Schätzung 132.000 Euro – 168.000 Euro Jahres-Brutto

Gewerkschaftergehälter gut bezahlt (SZ link)


Verdienst Lehrer – Monatsgehalt und Jahresbrutto
LehrerDas Gehalt eines Lehrers hängt vom Alter, der Schulart und der Anzahl geleisteter Dienstjahre ab. Lehrer haben ein gutes Einstiegsgehalt, aber so gut wie keine Aufstiegschancen. Auch künftige Lohnsteigerungen nach Berufsjahren fallen eher mäßig aus.

 

 


In Deutschland verdient ein Lehrer je nach Alter, Schulform, Dienstjahren und Zulagen zwischen 38.000 Euro Jahresgehalt brutto (3.166 Euro monatliches Bruttogehalt) und 64.000 Euro Jahresgehalt brutto (5.333 Euro monatliches Bruttogehalt.)
Quelle: Europäische Kommission
http://www.news4teachers.de/2011/10/eingangsgehalter-von-lehrern-in-deutschland-uber-eu-durchschnitt/


Beschäftigungsverhältnis Lehrer in Deutschland
Quelle: Statistisches Bundesamt – Stand 2012

  • 591.620 Lehrer sind verbeamtet
  • 190.260 Lehrer sind Angestellte


Übersicht bundesweite Durchschnittsgehälter Lehrer – Jahresbrutto / Monat in Euro
Quelle: Kultusministerkonferenz – Stand 2012

Lehrstufe Berufsanfang nach 15 Dienstjahren Laufbahnende
Primarstufe 40.142 EUR / 3.345 EUR 44.823 EUR / 3.735 EUR 48.484 EUR / 4.040 EUR
Sekundarstufe I 49.587 EUR / 4.132 EUR 54.514 EUR / 4.542 EUR 58.930 EUR / 4.910 EUR
Sekundarstufe II 53.496 EUR / 4.458 EUR 59.451 EUR / 4.954 EUR 66.853 EUR / 5.571 EUR


http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/beamtenstatus-und-gehalt-ob-es-sich-lohnt-lehrer-zu-werden-a-877467.html


Einstufungen Lehrer Besoldungsgruppe
A11: Fachlehrer – mit abgeschlossener Ingenieur oder Fachhochschulausbildung
A12: Fachlehrer und Lehrer – als Leiter einer Grundschule, Hauptschule oder Grund und Hauptschule mit bis 80 Schülern
A13: Hauptlehrer und Realschullehrer


Besoldungsordnung A - Bayern 2012


http://www.beamtenbesoldung.org/lehrer.html


Im Vergleich zu den 27 EU-Mitgliedstaaten inklusive Island, Liechtenstein, Norwegen und der Türkei liegen die Gehälter der deutschen Lehrer im oberen europäischen Durchschnitt.


Durchschnittsverdienste Lehrer in Europa

  • Dänemark – 62.000 Euro Jahresbrutto (5.166 Euro monatliches Bruttoeinkommen)
  • Deutschland – 38.0000 Euro – 64.0000 Euro Jahresbrutto (3.166 – 5.333 Euro monatliches Bruttoeinkommen) je nach Lehrstufe und Zahl der Dienstjahren
  • Finnland – 45.000 Euro Jahresbrutto (3.750 Euro monatliches Bruttoeinkommen)
  • England – 36.000 Euro Jahresbrutto (3.000 Euro monatliches Bruttoeinkommen)
  • Griechenland – 23.000 Euro Jahresbrutto ( 1.916 Euro monatliches Bruttoeinkommen)


In den EU-Mitgliedsstaaten werden insgesamt rund 6 Millionen Lehrer beschäftigt.

Eingangsgehälter von Lehrern in Deutschland sind spitze – aber…



Verdienst als Vollzeitrichter (Stand 2012)
RichterDer monatliche Verdienst als Vollzeitricht beträgt als Berufseinsteiger etwa 3.500 Euro brutto. Die Aufstiegsmöglichkeiten sind jedoch als gering einzustufen. Nur die Besten haben überhaupt die Chance, sich bei einer ungefähr 6 Monate-lange Station beim Oberlandesgericht zu bewähren. Intern wird dies als “drittes Staatsexamen” bezeichnet. Danach kann der Teilnehmer sich um eine der sehr raren und begehrten Beförderungsstellen bewerben.

  • Richter am Bundesgerichtshof gehören zur Besoldungsstufe R6 – monatliches Bruttoeinkommen 8.725,94 Euro
  • Präsidenten der obersten deutsche Gerichte gehören zur Besoldungsstufe R10 – monatliche Bruttoeinkommen 12.558,28 Euro


Bundestagsabgeordnete erhalten pro Monat eine Diät in Höhe von 8.252 Euro.


Bundestag


Zum ersten Mal nach 12 Jahren werden die Bezüge der deutschen Bundesregierung schrittweise (in drei Schritten bis August 2013) um 5,7 Prozent erhöht.
Die Bundeskanzlerin bezieht dann ein montatliches Gehalt für den Job als Bundeskanzlerin von 17.016 Euro + 8.252 Euro als Bundestagsabgeordent ergibt 25.268 Euro pro Monat brutto, was bis auf die Kostenpauschale für Abgeordnete voll versteuert werden muss. Stand November 2012 beträgt das Monatsgehalt der Bundeskanzlerin Angela Merkel 24.165,57 Euro. Auf das Jahr hochgerechnet kommt sie damit auf ein Jahresgehalt von 289.986,84 Euro.

Minister erhalten zukünftig ein monatliches Gehalt von 13.795 Euro
Staatssekretäre erhalten eine monatliche Vergütung von 10.573 Euro

Nachtrag 29.05.2014 – Diätenerhöung Minister und Bundestagsabgeordnete
Erhöhung Diäten Abgeordnet und Kabinettsmitglieder – Quelle bild.de 29.05.2014


Niedrigste Grundgehalt eines EU-Beamten beträgt 2.654 Euro (Stand 2012)
Höchste Grundgehalt eines EU-Beamten beträgt 18.371 Euro (Stand 2012)


Jahresgehälter brutto für 2011 von Personen im Öffentlichen Dienst
Quelle: Bild.de 15.03.2012 – Brutto-Jahresgehälter 2011 von Persönlichkeiten

Name
Jahresgehalt brutto
Monatsgehalt brutto
Position
Arbeitgeber
Monica Lierhaus450.000 Euro37.500 EuroLotterie-Botschafterin
Minical Piel314.000 Euro26.167 EuroWDR-Intendantin
Markus Schächter299.000 Euro24.917 EuroZDF-Intendant
Günther Oettinger (CDU)290.500 Euro24.208 EuroEU-Kommissar
Norbert Klusen283.500 Euro23.625 EuroVorstandsvorsitzender TK-Krankenkasse
Herbert Rebscher241.000 Euro20.083 EuroVorstandsvorsitzender DAK-Krankenkasse
Martin Schulz (SPD)206.216 Euro17.185 EuroPräsident EU-Parlament
Christian Wulff199.000 Euro16.583 EuroEx-Bundespräsident
Norbert Lammert (CDU)191.000 Euro15.917 EuroBundestagspräsident
Dirk Niebel (FDP)158.300 Euro13.192 EuroEntwicklungshilfeminister
Andreas Voßkuhle151.000 Euro12.583 EuroPräsident Bundesverfassungsgericht
Wolfgang Thierse (SPD)143.300 Euro11.942 EuroBundestagsviezpräsident
Claus Ernst (Die Linke)137.520 Euro11.460 EuroBundestagsabgeordneter
und Vorsitzender der Linkspartei
Marc Bator130.000 Euro10.833 EuroARD-Nachrichtensprecher
Peter Hahne110.000 Euro9.167 EuroZDF-Moderator
Agnes Krumwiede (Grüne)95.520 Euro7.960 EuroBundestagsabgeordnete


Jahresgehälter 2012 Regierungschefs im internationalen Vergleich

RangNameJahresgehalt brutto in EURPositionLandAlter
1Leung Chun-ying420.000RegierungschefHongkong58
2Julia Gillard415.000PremierministerinAustralien51
3Eveline Widmer-Schlumpf400.000BundespräŠsidentinSchweiz56
4Raila Odinga350.000MinisterpräŠsidentKenia67
5Barack Obama325.000PrŠäsidentUSA51
6Angela Merkel290.000RegierungschefinDeutschland58
7Jean-Claude Juncker211.000PremierministerLuxemburg57
8David Cameron183.000PremierministerGro§britannien46
9Franois Hollande150.000StaatspräŠsidentFrankreich58
10Antonis Samaras113.000MinisterpräŠsidentGriechenland61


Jahresgehälter 2012 Personen im öffentlichen Dienst
Quelle: TU-Studie München – Die höchsten bekannte Gehälter Münchens (2012) aus dem Öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft


Bezahlung Intendanten Jahresverdienst brutto in 2016
(Quelle: interner Bericht ARD-Anstalten veröffentlicht durch die Bildzeitung)
1. Tom Buhrow (WDR-Intendant) – 399.000 Euro brutto
2. Ulrich Wilhelm (BR-Intendant) – 367.000 Euro brutto
3. Lutz Marmor (NDR-Intendant) – 348.000 Euro brutto
4. Peter Boudgoust (SWR-Intendant) – 338.000 Euro brutto
5. Manfred Krupp (HR-Intendant) – 275.000 Euro brutto
5. Karola Wille (MDR-Intendantin) – 275.000 Euro brutto
7. Patricia Schlesinger (RBB-Intendantin) – 257.000 Euro brutto
7. Jan Metzger (Radio-Bremen-Intendant) -257.000 Euro brutto
9. Thomas Kleist (SR-Intendant) – 237.000 Euro brutto

ZDF-Intendant Thomas Bellut erhielt 2015 Bezüge (einschließlich Sachbezügen) in Höhe von 322 000 Euro.
ARD und ZDF sind durch die Staatsverträge verpflichtet, die Bezüge ihrer Intendanten und der Mitglieder der Geschäftsleitung offenzulegen.


Deutsche Arbeitgeber kostete 2014 die Arbeisstunde ihrer Arbeitnehmer 31,90 Euro
Laut Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Böckler-Stiftung kostete eine Arbeitsstunde in 2014 den Arbeitgebern in Deutschland 31,90 Euro. In der Arbeitsstunde sind auch die Arbeitgeberanteile an den Sozialbeiträgen, ein Teil der Steuern sowie Kosten der Aus- und Weiterbildung inbegriffen. Die Differenz zwischen Industrie- und Dienstleistungsgewerbe war auch in 2014 sehr groß. So betrugen im privaten Dienstleistungssektor die deutschen Arbeitskosten 29,10 Euro, im Verabeitenden Gewerbe dagegen kostete die Arbeisstunde stolze 37 Euro.
Die BRD lag mit 31,90 Euro pro Arbeitsstunde an achter Stelle unter allen EU-Ländern. Am teuersten war die Arbeitsstunde mit 41,10 Euro in Dänemark und am untersten Ende der Skala kostete die Arbeitsstunde mit 3,80 Euro am wenigsten in Bulgarien.


TOP10 Berufe / Berufsgruppen mit der niedrigsten Entlohnung in 2013

 

Durchschnittliche Jahresgehälter USA (Entwicklung 2010 – 2014) – Quelle CNBC
Durchschnittslöhne USA Jahresgehälter 2010-2014

 

 


 

 

 

Deutschland durchschnittlicher monatlicher Bruttoverdienst Leiharbeiter / Vollzeitkraft
(Stand 2015)
Der monatliche Bruttoverdienst eines vollzeitbeschäftigten Leiharbeitnehmers betrug in 2015 im Durchschnitt lediglich 60 Prozent des Gehalts eines regulär beschäftigten Arbeitnehmers. Ein Leiharbeiter verdiente im Monats-Durchschnitt 1799 Euro. Der Durschnittsverdienst einer regulär beschäftigten Vollzeitkraft hingegen betrug 3084 Euro im gleichen Zeitraum.

 



Top-15 bestbezahlte Jobs in den USA Los Angeles 2016
(median base sallary) – Quelle: Glassdoor

BerufMonat-Brutto USD
median
Jahres-Brutto USD
median
Solutions architect10.833130.000
Attorney10.417125.000
Professor8.25099.000
Software engineer7.91795.000
UX designer7.70892.500
Quality assurance manager7.04684.557
Electrical engineer7.04284.500
Process engineer7.00084.000
Research scientist6.83382.000
Mechanical engineer6.72080.640
Applications engineer6.70880.500
Test engineer6.66780.000
Systems analyst6.66780.000
3-D artist6.66780.000
Business analyst6.41777.000

Print Friendly, PDF & Email