Gesamtzeit: 50 Min
Rezeptangaben für 3 Personen

Zutaten:
heiße Gemüsebrühe
Butter
Olivenöl
Zwiebel, Knoblauch fein gehackt
Karotte klein geschnitten
2 Stangen Staudensellerie klein geschnitten
Petersilie fein gehackt
230g Risotto Reis
10 ml Weißwein
ca. 100g Parmesan
Salz, Pfeffer
2 Tomaten (entkernen und in Würfel schneiden)
Erbsen (am besten gefrorene)
1 Handvoll grüne Bohnen (blanchieren)
1 kleine Zucchini (in Würfel schneiden)
Brokkoli (in Röschen schneiden und kurz anbraten)

Zubereitung:
Butter und Olivenöl in einem Topfen erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Staudensellerie dazugeben und hell andünsten.
Reis dazugeben und 2 Minuten gut verühren. Den Wein aufgießen und unterrrühren, bis die ganze Flüssigkeit aufgenommen ist. Einen Schöpflöffel heiße Gemüsebrühe aufgießen und mit dem Reis köcheln (niedrige Stufe) lassen, bis es die ganze Flüssigkeit aufgenommen hat. Weiteren Schöpflöffel Gemüsebrühe dazugeben und wie vorher bereits beschrieben einkochen lassen, bis der Reis weich ist, aber noch Biss hat.

Parallel dazu das übrige Gemüse (Tomaten, Erbsen, grüne Bohnen, Zucchini, Brokkoli) in heißer Pfanne mit Öl / Butter schwenken und kurz anschwitzen. Dann noch Petersilie dazugeben und das gegarte Gemüse in Top mit dem Risotto geben und gut unterrühren. Parmesan dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch ungefähr 2 Minuten ruhen lassen und dann servieren.

Print Friendly, PDF & Email