Google Rankingfaktoren 2011 nach dem Panda Update – Studie SEOmoz

By | July 2, 2011


SEOmoz hat eine Studie zum Thema Google Rankingfaktoren in 2011 veröffentlicht. Erstmals berücksichtigt die Studie sowohl die statistische Auswertung von Daten (basierend aus Suchanfragen und deren Auswertung in der TOP30 Suchergebnisliste) als auch die Meinung von 132 renommierten SEO Experten. Bei der Datenerhebung haben die SEOmoz  Analysten jeweils die TOP30 Google Suchergebnisse von 10.271 Suchbegriffen ausgewertet.


Wie ja allgemein bekannt ist, bewertet der Google Algorithmus rund 200 Faktoren mit unterschiedlicher Gewichtung.


Aus der umfangreichen SEOmoz Studie 2011 konnten für die Off-Page Suchmaschinenoptimierung folgende Erkenntnisse gewonnen werden:
Die Anzahl an externen Links von unterschiedlichen Domains mit unterschiedlicher IP-Adresse macht rund 42 % aus.
Verwendung von Keywords in der url auf Seitenbasis 15 %
Verwendung von Keywords in der  Domain 11 %
Social Media (Twitter, Facebook etc.) 7 %
Domain Brand (ein Markenname, Geschäftsname kann der Domain aus externen Quellen zugeordnet werden) 7 %
Non-Keyword Seite 7 %
Auswertung Nutzerdaten Google Search  (CTR, Verweildauer, Bounce Rate) 6 %
Non-Keyword Domain 5 %


Als Fazit lässt sich ziehen, dass die Algorythmen zunehmend komplexer werden und immer mehr Faktoren berücksichtigen. Einzelne Faktoren verlieren dabei zuhnemend in der Gewichtung. Als Prognose für das Ranking in naher Zukunft lässt sich feststellen, dass Social Media zunehmend an Bedeutung gewinnt.


externe Quellen zum Artikel Google Rankingfaktoren in 2011:
http://www.seomoz.org/article/search-ranking-factors
http://t3n.de/news/seo-rankingfaktoren-2011-blick-314225/

Share and Enjoy